Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Bewerben

Wie fülle ich den Bewerbungsantrag aus?
Für eine Bewerbung an einer Hochschule in Deutschland ist es nicht ausreichend, ein formloses Bewerbungsschreiben zu verfassen. In der Regel benötigen Sie den DAAD-Zulassungsantrag. Einige Hochschulen haben jedoch einen eigenen Bewerbungsantrag entwickelt und akzeptieren nur diesen. Wichtig ist, dass Sie die Angaben im Bewerbungsantrag möglichst mit entsprechenden Nachweisen belegen. Einen ausgefüllten Musterantrag finden Sie hier.

Wann muss ich mich bewerben?
Grundsätzlich können Sie sich zum Winter- oder zum Sommersemester bewerben. Viele Fächer werden jedoch nur zum Wintersemester, seltener nur zum Sommersemester angeboten.
Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sich immer an der Hochschule Ihrer Wahl erkundigen, wann die jeweilige Bewerbungsfrist ist. Die Informationen finden Sie auf der Homepage der Hochschule, in der Studienberatung, beim Studierendensekretariat oder im Akademischen Auslandsamt der Hochschule.

Gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen für das Studienkolleg und für das Direktstudium?
Ja. An vielen Hochschulen unterscheidet sich die Bewerbungfrist für das Studienkolleg von der Bewerbungsfrist für das Fachstudium. Informieren Sie sich unbedingt bei den Hochschulen und Studienkollegs über die aktuellen Bewerbungsfristen.

Welche Unterlagen muss ich meiner Bewerbung beifügen?
Sie sollten grundsätzlich alle Zeugnisse einreichen, die für Ihre Hochschulzugangsberechtigung relevant sind. Unsere Datenbank zeigt Ihnen für 21 Herkunftsländer, um welche Zeugnisse es sich in der Regel handelt. Grundsätzlich sollten Sie sich an der Hochschule Ihrer Wahl erkundigen, welche Zeugnisse und welche zusätzlichen Unterlagen für Ihre Bewerbung außerdem notwendig sind.
Hinweise zu den notwendigen Formalitäten vor einer Bewerbung finden Sie auch hier.

Reicht es, wenn ich einfache (=nicht beglaubigte) Kopien von meinen Zeugnissen einreiche?
Die meisten Hochschulen verlangen entweder amtlich oder öffentlich beglaubigte Kopien. Weitere Informationen zum Thema Beglaubigung erhalten Sie hier.

Kann ich meine Zeugnisse im Heimatland beglaubigen lassen oder muss ich dies in Deutschland tun?
Die Anforderungen der Hochschulen sind sehr unterschiedlich. Angaben zur Form der Beglaubigungen finden Sie auf der Homepage der Hochschule. Künftig wird über diese Frage auch unsere Datenbank "Bewerbungscheckliste" detailliert informieren.

Muss ich meine Zeugnisse übersetzen lassen?
In der Regel ja. Die meisten Hochschulen akzeptieren jedoch auch Zeugnisse, die entweder auf Englisch oder Französisch ausgestellt wurden oder von denen eine Übersetzung in diese Sprachen angefertigt wurde. Falls Sie Übersetzungen einreichen, ist es sehr wichtig, von wem die Übersetzungen angefertigt wurden; oft muss Übersetzung von Zeugnissen von einer offiziellen Stelle erfolgen, zum Beispiel durch die hierzu befugte Abteilung der ausstellenden Institution oder durch einen vereidigten Übersetzer. Informationen darüber, welche Sprachen und welche Formen von Übersetzung Ihre Wunschhochschule akzeptiert, erhalten Sie direkt bei der Hochschule.

Wie schreibe ich einen Lebenslauf?
Der Lebenslauf (Curriculum Vitae) muss in der Regel jeder Bewerbung beigefügt werden.
Falls Sie Ihren Unterlagen ein gesondertes Dokument beifügen müssen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Der Lebenslauf sollte folgende Informationen beinhalten:

  • persönliche Daten (Name, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Adresse)
  • Ausbildung: Schulbildung, Hochschulstudium (auch Studienzeiten außerhalb des Heimatlandes), Berufsausbildung
  • Sprachkenntnisse mit Angabe des Niveaus der Sprachzeugnisse
  • Praktika mit Dauer und kurze Angabe der Tätigkeit
  • weitere Kenntnisse
  • Datum und Unterschrift
php2all MiniCMS