Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Glossar F

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fachbereich
Universitaeten organisieren die von ihnen angebotenen Studiengaenge inhaltlich nach Fachbereichen, Instituten oder Seminaren. Mehrere dieser Einheiten bilden zusammen eine Fakultaet.

Fachbindung
bedeutet, dass nur Faecher einer bestimmten Fachrichtung und benachbarte Faecher studiert werden duerfen.

Fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung
Hochschulzugangsberechtigung, die nur fuer einige spezielle Studiengaenge oder eine bestimmte Fachrichtung und benachbarte Faecher gilt.

Fachhochschule
Hochschultyp, der sich durch besonders praxisorientierte Lehre und Forschung und einen staerker reglementierten Stundenplan auszeichnet (mehr als bei Universitaeten).

Fachhochschulreife
Hochschulzugangsberechtigung nur fuer Fachhochschulen.

Fachoberschule
Nicht zu verwechseln mit der Fachhochschule: deutscher Sekundarschultyp mit beruflichem Schwerpunkt, der in verschiedenen Fachrichtungen in einem (wenn berufliche Ausbildung bereits vorhanden) oder zwei (fuer Realschulabsolventen) Jahren zur Fachhochschulreife fuehrt.

Fachschaft
Gesamtheit der Studierenden eines Fachbereichs, Instituts oder Seminars.

Fachschaftsrat
Von einer Fachschaft gewaehlte Vertretung, die Aufgaben der Selbstverwaltung uebernimmt und die Fachschaft in verschiedenen Gremien der Hochschule vertritt.

Fachschule
Nicht zu verwechseln mit der Fachhochschule: Schule zur beruflichen Weiterbildung, die auf der Grundlage einer beruflichen Erstausbildung und einer anschliessenden Berufstaetigkeit in ein- bis dreijaehrigen Bildungsgaengen zu einer weitergehenden Qualifikation im Beruf fuehrt.

Fachsemester
Fachsemester sind die Semester, in denen man fuer ein und denselben Studiengang als „ordentlicher Student“ immatrikuliert war. Urlaubssemester sind keine Fachsemester, werden aber als Hochschulsemester gezaehlt.

Fachstudium
Das eigentliche regulaere Studium an einer Hochschule in einem bestimmten Studiengang. Studienkolleg, studienvorbereitende Sprachkurse oder andere Propaedeutika sind nicht Teil des Fachstudiums.

Fakultät
Unterabteilung einer Hochschule fuer ein bestimmtes Fachgebiet (z.B. Jura, Geisteswissenschaften, Medizin). Eine Fakultaet wird von einem Dekan und seinem Stellvertreter, dem Prodekan, geleitet.

Feststellungsprüfung (FSP)
Abschlusspruefung des Studienkollegs, mit deren Bestehen man eine direkte fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erwirbt. An einigen Studienkollegs kann man diese Feststellungspruefung auch ablegen, ohne das Studienkollegprogramm absolviert zu haben. Hierfuer muss man sich beim Studienkolleg zur „externen Feststellungspruefung“ anmelden.

Finanzierungsnachweis
Nachweis, dass ein Bewerber sein Studium in Deutschland aus eigenen Mitteln oder mit der Unterstuetzung von Personen seines Vertrauens (bestimmter Betrag auf Sperrkonto) oder einer Organisation finanzieren kann, z.B. in Form einer Bankbuergschaft oder einer Stipendienzusage.

php2all MiniCMS