Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Beglaubigungen, Übersetzungen und andere Formalitäten

  • Vor der Studienbewerbung müssen Sie (unter anderem):
    • Ihre ausländischen Zeugnisse fotokopieren (Niemals Originale einreichen!)
    • die Fotokopien beglaubigen lassen
    • die Zeugnisse übersetzen lassen
    • von den Übersetzungen Fotokopien machen und diese Kopien beglaubigen lassen
    • die Dokumente/Übersetzungen legalisieren lassen oder einen Apostille-Vermerk besorgen (nur für bestimmte Hochschulen)
    • ein Visum zu Studienzwecken beantragen.
  • Wenn Sie eingereist sind, gibt es weitere Formalitäten. Sie müssen (unter anderem):
    • sich krankenversichern
    • ein Bankkonto eröffnen
    • sich bei der Hochschule einschreiben
    • sich polizeilich an Ihrem Wohnort anmelden
    • mit Ihrem Visum bei der Ausländerbehörde Ihres Wohnorts eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.
  • TIPP:
    Die Webseite des Auswärtigen Amtes beantwortet viele Fragen zu "Papierformalitäten" unter der FAQ-Rubrik "Fragen und Antworten zur Verwendung von ausländischen Urkunden in Deutschland".
     
  • Ausführliche Informationen finden Sie unter Ausländische öffentliche Urkunden zur Verwendung in Deutschland. Dort gibt es übrigens auch Pdf-Merkblätter zum Urkundenverkehr
php2all MiniCMS