Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Glossar G

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gasthörer
Teilnehmer an einzelnen Lehrveranstaltungen ohne Pruefungsabsicht und -moeglichkeit. Gasthoerer benoetigen keine Hochschulzugangsberechtigung. Der Besuch von Lehrveranstaltungen als Gasthoerer ist oft gebuehrenpflichtig, falls man nicht gleichzeitig fuer einen anderen Studiengang immatrikuliert ist.

Gesamthochschule
Hochschultyp, der die Aufgaben in Forschung, Lehre und Studium von Universitaeten, Kunsthochschulen und Fachhochschulen verbindet.

Gestufte Studiengänge
Um die Studiendauer zu verkuerzen und die deutschen Abschluesse den auslaendischen Abschluessen besser vergleichbar zu machen, haben viele Hochschulen gestufte Studiengaenge eingefuehrt. Der erste berufsqualifizierende Abschluss wird nach drei bis vier Jahren erworben und heisst Bachelor. Ein Bachelor-Studium kann durch ein ein- bis zweijaehriges Masterstudium ergaenzt werden.

Goethe Institut
Das Goethe-Institut ist das fuehrende weltweit taetige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland und besteht aus einem Netzwerk von Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesaelen sowie Pruefungs- und Sprachlernzentren.

Graduiertenkolleg
Einrichtung der Hochschulen zur Foerderung des graduierten wissenschaftlichen Nachwuchses in thematischen Forschungsgruppen, in denen Doktoranden an ihrem Promotionsvorhaben arbeiten.

Grundkurs
Lehrveranstaltung im Grundstudium.

Grundstaendiges Studium
Studium, das mit einem ersten akademischen Grad (z.B. Bachelor, Magister, Diplom) abschliesst und durch Aufbau- oder Ergaenzungsstudiengaenge (z.B. Master) oder - je nach Abschluss - auch durch Promotion fortgesetzt werden kann.

Grundstudium
Erster Studienabschnitt (bei Magister- und Lehramtsstudiengaengen), der mit einer Zwischenpruefung oder der Diplom-Vorpruefung abgeschlossen wird.

php2all MiniCMS