Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Musterantrag Seite 2

  • Lebenslauf: Tragen Sie alle Schulen ein, die Sie besucht haben (mit den Jahresangaben).
    Es sollte möglichst keine zeitlichen Lücken geben, zu denen Sie keine Angaben machen.


  • Tragen Sie die Bezeichnung Ihres Schulabschlusszeugnisses in der Originalsprache (in lateinischen Buchstaben) ein und nennen Sie das Datum, an dem das Zeugnis ausgestellt wurde.
  • Für alle Zeugnisse, die für die Feststellung der Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland
    wichtig sind (Sekundarschulabschluss, Hochschulaufnahmeprüfung, Studienzeiten), müssen Sie entsprechende Nachweise einreichen.
    Mit Hilfe unserer Datenbank können Sie überprüfen, um welche Nachweise es sich in Ihrem Fall
    handelt.


  • Wenn Sie bereits in Deutschland ein Studienkolleg abgeschlossen haben, tragen Sie bitte den
    Namen und Ort des Studienkollegs ein und nennen Sie das Datum, an dem das Abschlusszeugnis ausgestellt
    wurde.


  • Tragen Sie bereits absolvierte Studienzeiten, Berufausbildung, Praktika oder sonstige
    weiterführende Ausbildungen ein.


  • Zählen Sie hier alle Tätigkeiten bis zur Antragstellung ein (entsprechende Nachweise beifügen).
    Achten Sie darauf, dass Sie alle Tätigkeiten bis zum Zeitpunkt der Antragstellung angeben.
php2all MiniCMS