Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Studium

  • Krankenversicherung der Studenten (KVdS)
    Es gibt in Deutschland für Studierende die so genannte Krankenversicherung der Studenten (KVdS). Diese KVdS bieten alle gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland für Studierende an. Bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters, längstens aber bis Ende des Semesters, in dem Studierende das 30. Lebensjahr vollenden, haben sie gesetzlichen Anspruch auf diese Krankenversicherung, danach kann man sich als freiwilliges Mitglied bei einer gesetzlichen Krankenkasse als Student weiterversichern.
     
  • Freiwillige Krankenversicherung für Studenten in der gesetzlichen Krankenversicherung
    Das Recht zum freiwilligen Beitritt haben - innerhalb bestimmter Antragsfristen - Studierende,
    - die als Mitglieder aus der Krankenversicherungspflicht ausgeschieden sind und in den letzten fünf Jahren mindestens 24 Monate oder unmittelbar vor dem Ausscheiden mindestens 12 Monate krankenversichert waren;
    - für die der Anspruch auf Familienhilfe während des Semesters erlischt.
    Die Tarife für Studenten als freiwillige Mitglieder in der gesetzlichen Krankenversicherung liegen in der Regel geringfügig über den KVdS-Tarifen, sind aber immer noch günstig. Der Leistungskatalog unterscheidet sich nicht.
     
  • Ausnahmeregelungen
    Ausgenommen von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht sind nur Studierende, die sich privat versichert haben. Diese Studenten müssen bei der zuständigen Krankenkasse innerhalb von 3 Monaten nach Beginn der Krankenversicherungspflicht einen entsprechenden Antrag stellen. Die Befreiung von der Krankenversicherungspflicht wirkt vom Beginn des Versicherungsverhältnisses an, wenn seit diesem Zeitpunkt keine Kassenleistungen in Anspruch genommen wurden; sonst vom Beginn des Kalendermonats an, der auf die Antragstellung folgt. Achtung: Die Befreiung von der Krankenversicherungspflicht kann für die Dauer des Studiums in Deutschland nicht widerrufen werden. Versicherungs- und beitragsfrei bleiben unter anderem auch Studierende, die in der gesetzlichen Krankenversicherung ihrer Eltern oder ihres Ehepartners mitversichert sind
php2all MiniCMS