Bewerben Studieren Hoch­schulen Leben

Glossar Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zentrale Mittelstufenpruefung (ZMP)
Abschlusspruefung der Mittelstufe Deutsch, die von Goethe Instituten oder Sprachschulen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut abgenommen wird.

Zentrale Oberstufenpruefung (ZOP)
Abschlusspruefung der Oberstufe Deutsch, die von Goethe-Instituten oder von Sprachschulen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut abgenommen wird. Die ZOP gilt als der DSH gleichwertige Pruefung und wird von deutschen Hochschulen als ausreichender Sprachnachweis fuer die Zulassung zum Direktstudium akzeptiert.

Zentrale Studienberatung
Einrichtung, die an fast jeder Hochschule existiert und sowohl Studieninteressierte als auch Studierende bei allen Fragen zum Thema Studium beraet, beispielsweise bei der Fachwahl, der Bewerbung und Immatrikulation, bei Problemen im Studienverlauf.

Zertifikat Deutsch (ZD)
Abschlusspruefung der Grundstufe Deutsch, die von Goethe-Instituten oder von Sprachschulen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut abgenommen wird.

Zulassungsantrag
Antrag auf Zulassung an einer bestimmten Hochschule fuer einen bestimmten Studiengang. Viele Hochschulen akzeptieren das vom DAAD erstellte vierseitige Formular "Antrag auf Zulassung zum Studium in Deutschland", andere bestehen auf der Verwendung eines hochschuleigenen Antrags. Zusammen mit dem vollstaendig ausgefuellten und unterschriebenen Zulassungsantrag muessen Sie alle uebrigen erforderlichen Bewerbungsunterlagen einreichen.

Zulassungsbescheid
Schreiben einer Hochschule, in dem sie einem Bewerber die Zulassung zu einem bestimmten Studiengang erteilt. Der Zulassungsbescheid informiert auch darueber, wann und wo man sich immatrikulieren muss.

Zulassungsbeschraenkung
Bei zulassungsbeschraenkten Studiengaengen uebersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der verfuegbaren Studienplaetze. Deshalb werden nur Bewerber mit den besten Qualifikationen ( zu einem geringen Teil auch nach bestimmten Quoten) zugelassen. Einige Studiengaenge sind bundesweit, andere nur an bestimmten Hochschulen zulassungsbeschraenkt.

Zulassungsvoraussetzungen
Alle Bedingungen, die ein Bewerber grundsaetzlich erfuellen muss, um am Zulassungsverfahren der Hochschule teilzunehmen. Solche Zulassungsvoraussetzungen sind im Regelfall bestimmte Zeugnisse, Sprachkenntnisse, eventuell auch Praktika und die Einhaltung formaler Vorgaben (Beglaubigung, Uebersetzung, Fristen). Die Erfuellung dieser Zulassungsvoraussetzungen qualifiziert fuer die Teilnahme am Auswahlverfahren, fuehrt aber nicht automatisch zur Zulassung.

ZVS
Zentralstelle fuer die Vergabe von Studienplaetzen. EU-Buerger oder Bewerber, die mit einem EU-Buerger verheiratet sind und sich fuer einen bundesweit zulassungsbeschraenkten Studiengang zum 1. Fachsemester bewerben moechten, muessen Ihre Bewerbung an die ZVS, 44128 Dortmund, schicken.

Zwischenpruefung
Pruefung, mit der bei Magisterstudiengaengen das Grundstudium abschliesst. Die genaue Form der Pruefung (Klausur oder muendliche Pruefung zu einem oder mehreren Themen) wird in der Pruefungsordnung des jeweiligen Studiengangs festgelegt.

php2all MiniCMS